Hoi An

  • dsc_0312
  • dsc_0322
  • dsc_0335
  • dsc_0356

Am Flughafen in Da Nang werden wir schon erwartet. Robert Kramreiter sowie seine vietnamesische Frau Diem winken schon von weitem, als wir noch auf unsere Koffer warten. Wir sind nicht selbst hierher geflogen, sondern Vietnam Airlines hat das diesmal unternommen. Die Kosten für Landung und Handling wollten wir diesmal nicht bezahlen. Außerdem haben wir noch immer kein AVGAS erhalten. Aber irgendwie sind wir ganz froh, mal nicht selbst fliegen zu müssen, und ein bisschen Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen. Wir werden also von unseren Freunden abgeholt und fahren gemeinsam nach HOI AN in unser Hotel. Natürlich schlendern wir auch durch die Stadt und lassen uns von den Eindrücken bezaubern.

  • img_2497
  • dsc_0285
  • dsc_0288

Robert kommt aus Vorchdorf und lebt schon seit einiger Zeit in Hoi An. Die beiden betreiben ein Reisebüro.

Abends werden gemeinsam hervorragende vietnamesische Restaurants besucht und gestern waren wir privat eingeladen. Diem und ihre Schwester sowie eine Tante haben für uns aufgekocht: Traditionelle Vorspeisen wie Frühlingsrollen, eine besondere Wurst sowie eine Spezialität aus Hoi An: Ein knuspriger Fladen belegt mit Gemüse, Rindfleisch und Gewürzen „Hmmm…“. Und dann natürlich - das darf nicht fehlen - eine PHO BO, das vietnamesische Hauptgericht. Diese besondere Suppe wird zu jeder Tages- und Nachtzeit gegessen und schmeckt hervorragend.

  • dsc_0379
  • dsc_0381

Generell ist die Küche in Vietnam erwähnenswert. Sie gilt als eine der gesündesten überhaupt. Wir essen also bis sich der Bauch nach vorne wölbt - vorher hat sich der Tisch nach unten gebogen. Gemütlicher kann man seinen Urlaub nicht verbringen.

Tagsüber machen wir die Gegend mit unseren Motorrädern unsicher. Obwohl normalerweise eine durchschnittliche Familie auf einem Motorrad Platz findet (3 bis 5 Personen), nehmen wir uns ein jeder ein eigenes. Abseits der ausgetretenen Pfade schlängeln wir uns durch schmale Gassen in kleine Ortschaften. Es wird aus allen Ecken und Winkeln heraus gewinkt und gegrüßt. Die Freundlichkeit der Leute hier ist überwältigend.

  • p1060343
  • p1060345
  • p1060358
  • p1060368
  • p1060395
  • p1060397