Phitsanulok

  • dsc_0054
  • dsc_0080

In Anbetracht unseres nun doch längeren Aufenthaltes hier, checken wir in der Früh aus unserem Hotel aus, steigen in ein Taxi und lassen uns in ein empfohlenes Hotel bringen. Das Pattara Resort liegt zwar etwas außerhalb vom Stadtzentrum, aber dafür ganz idyllisch inmitten der Natur. Hier werden wir es wohl aushalten und freuen uns auf ein paar erholsame Tage.

Phitsanulok als Stadt zu bezeichnen, ist ohnehin etwas übertrieben. Es leben zwar ein paar tausend Leute hier, aber es ist vom Tourismus total verschont. Englisch wird gar nicht gesprochen, und wenn, dann nur ein paar Sätze. Trotzdem versucht jeder, ein paar freundliche Worte mit uns zu wechseln. Die größte Attraktion hier ist der Tempel mit einer schönen Buddha Statue.

Und da heute Sonntag ist, geht es auch dementsprechend emsig zu. Ein Tempelbesuch hier ist vergleichbar mit einem Jahrmarkt bei uns daheim.

Das Tuctuc, mit dem wir hierher gefahren sind, wartet auf uns, und bringt uns mit einer kleinen Stadtrundfahrt zurück ins Hotel.

  • dsc_0107
  • dsc_0143
  • dsc_0112
  • dsc_0103
  • dsc_0150